Katzenjammer

Zwei Jahre später herrschte eine schlimme Mäuseplage und wir waren froh das wir eine Katze besaßen, die bis dato tatsächlich brav im Garten blieb und den Zaun nicht überquerte. Ein anderer Nachbar sagte eines Tages erbost zu mir:" Ihr könnt ruhig mal eure Katze auch in andere Gärten lassen bei dieser Mäuseplage, und nicht so egoistisch sein." Egoistisch konnte ich nicht mit mir vereinbaren, also ermunterte ich unsere Katze über den Zaun zu gehen
und auch woanders zu jagen,
was sie auch dann tat.
Ulla hörte man unterdessen
triumphieren dass sie immer
schon gewusst hätte das so ein
blöder Zaun nicht eine Katze
vom jagen abhalten würde.
Den hätten wir doch nur gezogen um sie zu ärgern. Das Jahr darauf jedoch ärgerte ich mich über diesen Nachbarn der unbedingt unsere Katze auch in seinem garten haben wollte, denn nun meinte er erbost:" Wenn ich noch einmal deine Katze bei mir sehe, schlage ich ihr den Kopf ab, sonst holt sie mir noch die Vögel." Mir verschlug es die Sprache, denn wie bitte soll ich dem Tier nun beibringen nicht mehr über den Zaun zu gehen, wo ich es ihr ein Jahr zuvor beigebracht hatte? Es blieb mir also nichts anderes übrig als ständig ein Auge auf sie zu haben wo sie war damit ich ihr Leben retten konnte, was natürlich zu Stress ausartete. Dann sah ich wieder mal das nicht ich sondern die Anderen eher als egoistisch zu bezeichnen waren, es immer auf die jeweilige Situation an was sie wollten oder was nicht. _
(13)